Der Spargelhof Schulte-Scherlebeck auf facebook und Instagram
Kürbis, Porree & Paprika | Spargelhof Schulte Scherlebeck
Kürbis, Porree & Paprika | Spargelhof Schulte Scherlebeck
Kürbis, Porree & Paprika | Spargelhof Schulte-Scherlebeck
Kürbis, Porree & Paprika | Spargelhof Schulte-Scherlebeck

Im Herbst haben gleich mehrere unserer Gemüsesorten Saison. Sie sind besonders nährstoffreich und schmackhaft. Neben den Speisekürbissen ernten wir auch Spitzpaprika und Porree aus dem eigenen Anbau. Für viele leichte Herbstrezepte sind Kürbis & Co. die Hauptzutat.

Der Porree ist viel milder in Geschmack und Geruch als seine engen Verwandten die Zwiebeln und der Knoblauch. Trotzdem erhalten viele Herbstgerichte erst durch Porree ihren typischen Geschmack.

Hokkaidokürbisse sind breitrunde, orangerote Speisekürbisse mit einem Gewicht von etwa 0,5 bis 1,5 Kilogramm deren dünne Schale, anders als bei den meisten übrigen Kürbissorten, beim Kochen weich wird und mitverzehrt werden kann. Das Fruchtfleisch hat ein nussiges Aroma, ähnlich Maroni, und eine stabile Konsistenz, obwohl es kaum spürbare Fasern enthält.

Paprika sind sehr schmackhaft, gesund und kalorienarm. Doch Paprika sind nicht nur gesund, weil sie kaum Kalorien haben, sondern auch wegen ihrer Inhaltsstoffe. So besitzt die Paprika große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink und Calcium.

Darüber hinaus ist die Paprika reich an Vitaminen, neben Vitamin A und B ist in ihr besonders viel Vitamin C enthalten. In roten Paprika ist der Vitamin C-Gehalt im Vergleich zu andersfarbigen Paprika besonders hoch. Während 100 Gramm grüne Paprika etwa 140 Milligramm Vitamin C enthalten, sind es bei einer roten Tomatenpaprika etwa 400 Milligramm. Damit zählt die Paprika zu den Vitamin C-reichsten Nahrungsmitteln überhaupt.

 

Selbstpflücken
Selbstpflücken in der Saison täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr, auch an Feiertagen.